Wer steckt eigentlich dahinter?

Naturerlebnis Kalis ist ein freiberufliches Unternehmen von Fabian Kalis.

Fabian Kalis, Jahrgang 1990, Vater zweier Kinder, lebt als selbständiger Imker, Ethnobiologe und Naturerlebnispädagoge ländlich in einem kleinen Dorf im Süden Nordrhein-Westfalens. Zudem ist er als Fachberater für Hornissenschutz tätig und ist überzeugter Barfußläufer. 

Aufgewachsen im engen Kontakt zu Tieren und Pflanzen, entwickelt er schon früh seine Liebe zur Natur. Seit 2010 beschäftigt er sich mit Bienen, zunächst als Lernender in einer großen Berufsimkerei. Eingeengt von den Konventionen der modernen Landwirtschaft geht er jedoch andere Wege und macht sich 2012 mit einer naturnahen Imkerei selbständig, die er seither in einer ganzheitlichen Betriebsweise betreibt. Er absolviert ein Studium der Natur- und Umweltpädagogik. 2015–2017 übernimmt er für 1,5 Jahre als Elternzeitvertretung die Leitung einer naturpädagogischen Kindertagespflegeeinrichtung. Sein großes Interesse gilt der ethnozoologischen Erforschung der Bienen. In diesem Fach ergründet er traditionelle imkerliche Riten und Praktiken, Bienen in Mythologie und Folklore sowie psychotrope Honige. Eine weitere Leidenschaft von ihm ist das Räuchern, insbesondere mit heimischen Räucherstoffen. Im Bereich Hornissen- und Hummelschutz ist er zudem als Fachberater tätig und siedelt Hornissen- und Hummelnester um.

Aus- und Weiterbildungen

Studium Natur & Umweltpädagogik, SGD, Pfungstadt

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson, BQL GmbH, Lübeck

Shinrin Yoku (Waldbaden), Svenja Zuther, Kudra NaturBewusstSein, Bohndorf

Gemmotherapie (Heilen mit Pflanzenknospen), Petra Nadolny, KräuterSchmiede, Wesendorf

Fachberater für Hornissenschutz, Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern, Güstrow

Diverse Fortbildungen bei:

Dr. Christian Rätsch

Dr. Claudia Müller-Ebeling

Dr. Wolf-Dieter Storl



English version

Fabian Kalis, born in 1990, father of two children is a self-employed beekeeper, ethnobiologist, and nature experiential educator. He lives rurally in a small village in central Germany and is dedicated to walking barefoot. He also is an expert consultant for hornet conservation. 

Growing up in close contact with plants and animals, he developed his love for nature at an early age. He has been involved with bees since 2010, initially as an apprentice in a large commercial beekeeping business. Confined by the conventions of modern agriculture, however, he took a different path and in 2012 set up his own natural beekeeping business, which he has been running holistically ever since. He studied nature and environmental education. From 2015 to 2017 he took on the management of a forest and nature day-care center for kids. He is particularly interested in the ethnozoological research of bees. In this subject, he explores traditional beekeeping rites and practices, bees in mythology and folklore, and psychotropic honey. Another passion of his is incense burning, especially with local incense. In the field of species conservation, he also works as an expert consultant for hornet conservation and relocates hornet, wasp, and bumblebee nests as well as wild bees.

Mehr zu meinen anderen Projekten unter:

www.Fabian-Kalis.de